1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. 100 Jahre und mehr ist nichts besonderes

  8. >

Zahl der Hochbetagten steigt

100 Jahre und mehr ist nichts besonderes

Greven

Kürzlich ist mit 118 Jahren der älteste Mensch der Welt gestorben. In Greven gibt es auch viele Menschen, die über 100 Jahre alt sind.

Schwester Andre, geborene Lucile Randon, ist gestorben. Sie lebte in Toulon und wurde 118 Jahre alt. Sie war der älteste Mensch der Welt. Foto: Nicolas Tucat/AFP/dpa

Den Traum vom ewigen Leben gab es schon immer. Geschafft hat das, so der allgemeine Stand der Dinge, noch niemand. Aber: Die Menschen werden zumindest immer älter. Eine Ordensschwester aus Frankreich brachte es auf sagenhafte 118 Jahre. Da können die Grevener nicht mithalten. Aber auch hier nimmt die Zahl der über 100-Jährigen zu.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!