1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. 1250 Euro für die Tafel

  8. >

Verkauf von „Mund-Nasen-Schutz“

1250 Euro für die Tafel

250 Stück selbst genähte „Mund-Nasen-Schutz“-Masken wurden in der Hubertus-Apotheke verkauft. Es kamen 1250 Euro zusammen, die für die Tafel gespendet wurden.

wn

Foto: PF

Was war das für eine tolle Aktion der Hubertus Apotheke in Reckenfeld von der Inhaberin Judith Löchter. Die Mutter, die Tante und auch Angehörige Ihrer Mitarbeiterinnen haben an den Nähmaschinen etwa 250 Stück „Mund-Nasen-Schutz“ genäht. Diese wurden dann in der Apotheke für die Kunden zum Kauf angeboten. Sehr spendabel zeigten sich die Kunden und es kamen 1000 Euro zusammen.

Dann gab es noch 250 Euro oben drauf. 1250 Euro spendet Judith Löchter für die Aktion der evangelischen Kirchengemeinde in Zusammenarbeit mit der Reckenfelder Tafel. Mit diesem Geld werden Lebensmittel gekauft um die Tafelkunden zu bedienen. In Zusammenarbeit mit Ilja Kryszat bringen die Flüchtlinge die fertig gepackten Taschen zu den Tafelkunden.

Wer etwas dazu beitragen möchten, kann jeden Dienstag und Donnerstag jeweils zwischen 16 bis 17 Uhr haltbare Lebensmittel an der ev. Kirche am Moorweg abgeben. So kann – so lange die Tafeln noch geschlossen sind – die Not der Bedürftigen etwas gelindert werden.

Startseite