1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Abfuhr für Anwohnerparken

  8. >

Mehrheit sieht keinen Bedarf

Abfuhr für Anwohnerparken

Greven

In Greven gibt es weiter kein Anwohnerparken, also eigens ausgewiesene Parkflächen für Bewohner bestimmter Straßen oder Viertel. Auch, weil es falsche Erwartungen geben könnte. Anwohnerparken bedeutet nicht, dass Parkplätze für Anwohner vor der Haustür freigehalten werden.

Von Oliver Hengst

Das kostenpflichtige Parken führt dazu, dass in die innenstadtnahen Wohnvierteln ausgewichen wird. Foto: Oliver Hengst

Es bleibt dabei: In Greven wird es auch künftig kein Anwohnerparken, also eigens ausgewiesene Parkflächen für Bewohner bestimmter Straßen oder Vierteil, geben. Das beschlossen die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung mehrheitlich (12:6). CDU, FDP und Grüne votierten gegen dieses Vorhaben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE