Schausteller Stefan Brinkbäumer über die Lage von Schaustellern

Alle Karussells stehen still

Reckenfeld

Schausteller zu sein, das ist im Moment kein Spaß. Stefan Brinkbäumer ist spät ins Gewerbe eingestiegen. Jetzt kämpft er mit Corona.

wn

Stefan Brinkbäumer ist seit 2008 Schausteller – und hat in seinem Gewerbe derzeit nichts zu tun. Foto: Günter Benning

Stefan Brinkbäumer hat sich 2008 seine erste Hüpfburg gekauft. Seitdem hat der Reckenfelder einen kleinen Park von Karussells, Trampolins und Imbissbuden zusammengestellt, mit denen er als Schausteller und Veranstaltungstechniker unterwegs ist. Doch seit Corona ist das Geschäft tot. Unser Redaktionsmitglied Günter Benning sprach mit dem 47-Jährigen am Rande der CDU-Veranstaltung mit Jens Spahn.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!