2240 Kilometer durch Deutschland: Christoph Eckstein wandert über den Jakobsweg durch das Münsterland

Auf andere Gedanken kommen

Schmedehausen

Christoph Eckstein wandert über den Jakobsweg durch das Münsterland. Auch Schmedehausen hat er im Zuge seiner 2240 Kilometer langen Tour durchquert.

Luca Pals

Wanderschuhe, Rucksack und Pilgerpass sind immer dabei: 2240 Kilometer will Christoph Eckstein per pedes auf dem deutschen Jakobsweg zurückkehren. Unlängst lief er durch Schmedehausen. Foto: Privat/Luca Pals

Zum Interview kommt Christoph Eckstein in kurzer Hose und Flip-Flops. Tiefenentspannt wirkt er, als er sich auf die kleine Mauer setzt. Das Motto am Abend: Füße hoch. Denn: Kilometer macht der 31-jährige Thüringer aktuell genug. „Etwa 30 im Schnitt sind es“, gibt der Pilger zu, der am Mittwoch Lienen, Lengerich, Ladbergen durchquert und sich dabei auch einen der offiziellen Stempel für den Jakobsweg abgeholt hat. Stempel für sich selbst und für den guten Zweck.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!