1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Benedikt Hensmann regiert den Süden

  8. >

Schützenfest bei Einigkeit Sandweg

Benedikt Hensmann regiert den Süden

Greven

Bei strahlendem Sonnenschein traten am vergangenen Freitag die Mitglieder des Schützenvereins Einigkeit Sandweg an, um gemeinsam mit dem amtierenden König Erich Walczak und dem „alten“ König Guido Westerbusch zum festlich geschmückten Festplatz am Anglerheim zu marschieren.

wn

Das neue Königspaar und das neue Kaiserpaar präsentierten sich mit Gefolge den Fotografen. Foto: Einigkeit Sandweg

Dort sollte ein würdiger Nachfolger gefunden werden. Nach 250 Schuss Kleinkaliber und dem 1. „Dicken“ fiel der Vogel und Benedikt Hensmann stand als neuer König fest. Er nahm Marie Veensma zu seiner Königin. In den Hofstaat berief er Pascal Veensma und Jana Baake sowie Sebastian Ruch und Jana Brüggemann.

Im Anschluss an das Königsschießen galt es noch einen Nachfolger für den amtierenden Kaiser Ralf Zubrüggen zu finden. Nach einem spannenden Wettstreit setzte sich schließlich Frank Meiners durch und konnte die Kaiserwürde erringen. Er wählte seine Frau Karla zu seiner Kaiserin und berief Herbert und Ele Meiners sowie Lothar und Sigrid Peine in seinen Hofstaat. Das Schießen wurde begleitet von einem Platzkonzert des Reckenfelder Blasorchesters und des Spielmannszuges „Einigkeit Greven“.

Das Schützenfest hatte schon zwei Tage vorher mit dem Rosenmachen und Kranzbinden und der Vogelbesichtigung am Festzelt begonnen. Am Donnerstag hatte man die Senioren des Vereins zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen. 120 Senioren waren der Einladung gefolgt. Sie verspeisten mit Genuss den, von vielen fleißigen Helfern gebackenen Kuchen und das selbst gebackene Brot.

Der Samstag begann mit der feierlichen Abendmesse auf dem Festzelt, wieder unterstützt durch den Spielmannszug „Einigkeit Greven“. Im Anschluss wurde das neue Königs- und Kaiserpaar auf dem Königsball ausgiebig gefeiert. Der Sonntag begann mit einem Frühschoppen auf dem Festzelt, dabei unterhielt der Spielmannszug „Einigkeit Greven“ die zahlreichen Gäste. Am Nachmittag fand das Jugendkönig-Schießen statt und ein neuer Kinderkönig wurde ermittelt. Als Jugendkönig stand Sven Sager fest. Neue Kinderkönigin wurde Angelique Lammers. Diese wählte Max Hagedorn zu ihrem „Prinzgemahl“ und berief Charleene Meiners und Till Meiners sowie Charlotte Meiners und Marlon Hildwein in ihren Hofstaat.

Am Montag wurden die neuen Majestäten sowie der amtierende Fässchenkönig Helmut Pohlschmidt und die amtierende Drachenkönigin Conny Zurbrüggen ausgeholt und gemeinsam marschierte man wieder zum Festzelt, um den Tag bei einem gemütlichen Frühschoppen zu verbringen. Neuer Fässchenkönig wurde am Nachmittag nach einem spannenden Wettkampf Manfred Hüttemann, neue Drachenkönigin wurde Elke Remberg.

Gegen 17 Uhr dann wie immer ein trauriger Anlass: Das Schützenfest wurde „beerdigt“.

Startseite