1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Besser als das Original . . .

  8. >

Beat Club goes unplugged

Besser als das Original . . .

Greven

Drei Tage geht es rund im Zirkuszelt des Beatclub vom 8. bis zum 10. Oktober. Am dritten Tag wird es ein wenig ruhiger, da heißt es Beatclub goes unplugged. Wir stellen die Bands vor.

Von Peter Beckmann

Im Jahr 2015 war Stefanie Hempel Gast der Beatclubs im Beatclub-Keller. Foto: Gunnar A. Pier

Am Freitag sorgen die Beatclub-Allstars und dann Sweety Glitter & The Sweethearts dafür, dass der Boden im Beatclub-Zirkuszelt bebt, am Samstag wird es dann ein wenig – aber wirklich nur wenig – ruhiger, wenn Soulfamily und Blood, Sweat & Tears die Musikfans beglücken. Am Sonntag schließlich sind reine Akustik und leise Töne gefragt. Beatclub goes unplugged, lautet das Motto. Doch auch ohne Strom werden Stefanie Hempel, das Graceland-Duo und schließlich die Band Reggatta De Blanc für erstklassige Unterhaltung sorgen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!