1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Das Ende des Brutalismus

  8. >

Rathaus vor dem Abriss

Das Ende des Brutalismus

Greven

Die Tage des Grevener Rathauses sind wohl gezählt. Auch die zweite Expertise hat ergeben, dass selbst nach einer umfänglichen Kernsanierung des Rathauses nicht sichergestellt werden kann, dass alle Schadstoffe – unter anderem PCB – aus der Gebäudesubstanz entfernt sind.

Von Peter Beckmann

Ein symbolisches Bild: Damals wurden nur Gebäude im Schatten des Rathauses für den Bau des Rathaus-Karrees abgerissen. Demnächst könnte das Rathaus selbst betroffen sein. Foto: Björn Meyer

Es gibt kaum ein Gebäude in der Stadt, bei dem die Meinungen so weit auseinander gehen. Die einen lieben es, die anderen finden es nur hässlich. Wie dem auch sei: Den 50. Geburtstag im Jahr 2023 wird das Grevener Rathaus vermutlich nicht mehr erleben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!