1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Die vielen Gesichter der Wohnungsnot in Greven

  8. >

Caritas-Beratungsstelle „Endlich ein Zuhause“

Die vielen Gesichter der Wohnungsnot in Greven

Greven

Wohnungslosigkeit – das betrifft auch erstaunlich viele Menschen in Greven und dem Kreis Steinfurt insgesamt.

-bn-

Schlüssel liegen auf einem ausgefüllten Mietvertrag für eine Drei-Zimmer-Wohnung. Foto: dpa

Wohnungsnot. „Das geht durch alle gesellschaftlichen Schichten“, sagt Helmut Henrich. Er leitet bei der Caritas Greven-Saerbeck-Emsdetten das Programm „Endlich ein Zuhause“, bei dem Menschen unterstützt werden sollen, die keine eigene Wohnung haben oder denen die Kündigung droht. Im Herbst 2021 zog man die Bilanz der zweijährigen Laufzeit: Insgesamt in 53 Fällen wurde dabei interveniert. Wegen prekärer Wohnverhältnisse, Energieschulden, Mietschulden, Räumungsklagen oder Wohnungs- und Obdachlosigkeit.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE