1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Ein Jahr lang nicht in der Schule

  8. >

Kinder aus mutmaßlicher Reichsbürger-Familie

Ein Jahr lang nicht in der Schule

Greven

Mitschüler versorgen sie mit Aufgaben. Aber den Unterricht haben die Kinder einer Grevener Familie seit einem Jahr nicht mehr besucht. Ihre Eltern - mutmaßlich Reichsbürger - lassen sie wegen Corona zuhause.

Von Oliver Hengst

Auch in Greven gibt es Schüler, die von ihren Eltern aus Angst vor Corona nicht in die Schule geschickt werden. Foto: dpa

Corona hat die Schulen weiter fest im Griff. Andreas Sornig, Leiter der Anne-Frank-Realschule, hat deshalb ein besonders Problem: „Einige Familien leugnen Corona, andere verweigern die Maske. Ich habe an meiner Schule den Fall, dass ich – ich vermute – Reichsbürger in der Elternschaft habe. Da kommen die Kinder seit einem Jahr nicht zur Schule“, sagte Sornig, Sprecher der Grevener Schuleiterrunde, am Mittwoch im Schulausschuss.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE