1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Ein Programm gegen leere Läden

  8. >

Greven wirbt um Landesmittel für das Sofortprogramm zur Förderung der Innenstädte

Ein Programm gegen leere Läden

Greven

Wirten sollen Gebühren erlassen werden, Händlern auch. Die Stadt startet eine Initiative zur Belebung der Innenstadt – und hofft auf Geld vom Land.

Günter Benning

Die Verwaltung will aktiv die Außengastronomie erleichtern und Leerstände in der Stadt bekämpfen. Foto: Günter Benning

Es war eine doppelte Kehrtwende. Greven will sich um Mittel aus dem Soforthilfeprogramm zur Förderung der Innenstädte bewerben, teilte Bürgermeister Dietrich Aden den Mitgliedern des Haupt- und Finanzausschusses mit. Außerdem sollen Gastronomen und Händlern in der Stadt die Gebühren für die Nutzung öffentlicher Flächen erlassen werden. Ein Antrag, den die Grünen gestellt hatten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!