1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Einbahnstraßen in Greven im Echtzeittest

  8. >

Verwaltung will ein halbes Jahr Prüfphase 

Einbahnstraßen in Greven im Echtzeittest

Greven

Jetzt wird getestet. Funktioniert ein Einbahnstraßensystem in Grevens City? Oder nicht? Im Betriebsausschuss wurden die Zeichen für einen Versuch gestellt.

Von Günter Benning

Die Variante 1.4. sieht einen Einbahnstraßenverkehr auf der Rathausstraße und der Straße an der Martinischule vor. Die Ampelkreuzung am Rathaus könnte mit einem provisorischen Kreisverkehr ausgestattet werden, die Parkplätze an der Ausfahrt Martinistraße würden entfallen und an der Kreuzung Saerbecker Straße / Kardinal-von-Galen-Straße dürfte es eng werden (im Uhrzeigersinn). Foto: Günter Benning

Es ist André Kintrups zweite Chance: „Einmal hätten wir schon die Rathausstraße umgestalten können“, sagte der Geschäftsbereichsleiter Verkehr der TBG am Mittwoch im Betriebsausschuss. Der große Umbauplan wurde bekanntlich von der Politik eingestampft. Nun geht‘s erneut an die mit 11 000 Fahrzeugen pro Tag stark befahrene Straße im Herzen der Stadt. Im kommenden Jahr soll aus ihr eine Einbahnstraße werden. Zum Test.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE