1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Martin Klostermann-Schräder ist der neue Förster für Greven

  8. >

Eine Aufgabe für Generationen

Martin Klostermann-Schräder ist der neue Förster für Greven

Greven

Er hatte schon in der Realschule einen Faible für den Wald. Jetzt ist Förster Martin Klostermann-Schräder an seinem berulichen Ziel. 2000 Hektar Forst rund um Greven.

Von Viktoria Siebert

Martin Klostermann-Schräder in einer Neuanpflanzung in der Gronenburg. Der junge Förster ist für Wald und Forst NRW im Bereich Greven unterwegs. Foto: Günter Benning

Martin Klostermann-Schräder war hier schon in seinem Schulpraktikum. In der Gronenburg hat er als Realschüler Förster Theodor Lintel-Höping begleitet. Jetzt steht er in einer Neuanpflanzung und greift nach einer jungen Eiche mit trockenen Blättern. Mit 32 Jahren ist der Gelmeraner selbst Förster. Und er will lange bleiben: „Als Förster ist es hilfreich, wenn man auf einer Stelle bleibt.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE