1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Eine Strategie des Lächelns

  8. >

Neue Leitungsrunden der katholischen Altenheime stellen sich vor

Eine Strategie des Lächelns

Greven/Reckenfeld

Gut gelaunte Mitarbeiter. Gut gelauntes Geschäftsführer-Doppel: Im Grevener St. Gertrudenstift stellte sich die neue Spitze der drei Altenheimen in Greven, Reckenfeld und Nordwalde vor.

Von Günter Benning

Dr. Susanne Sünderkamp und Christoph Schüler bilden die Doppelspitze. Foto: Günter Benning

Manchmal muss man ja in sein Langzeitgedächtnis zurückgreifen, um Bilder richtig zu begreifen. Vor fast genau zwei Jahren ging es am St. Gertrudenstift hoch her. Mitarbeiter demonstrierten. Spruchbänder sprachen von „Mitarbeiterflucht“, riefen Behörden um Hilfe an.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!