Immobilien und Grundstücke

Enorme Nachfrage, kaum Angebote: „Gewaltige Immobilienblase“ in Greven

Greven

Die Preise für Immobilien und Baugrundstücke ziehen in Greven immer weiter an. Derzeit werden die letzten Baugrundstücke in der Wöste ab 400 Euro für den Quadratmeter angeboten.

Peter Beckmann

Die ersten Baustraßen sind angelegt, die ersten Claims abgesteckt. Die Preise für die Baugrundstücke im vierten Abschnitt in der Wöste werden sicherlich über 400 Euro pro Quadratmeter liegen. Foto: Peter Beckmann

Man darf doch mal träumen. Über ein Haus an den Ausläufern der Cote d‘Azur zum Beispiel? Eine Wohnung im sonnenverwöhnten südfranzösischen Paradies – das hätte doch was. Aber: Der Träumer wird da ganz schnell auf den Boden der Tatsachen geholt. Wohnung, 125 Quadratmeter, weit weg vom Mittelmeer, 1,25 Millionen Euro – quasi ein Schnapper. Und was das mit Greven zu tun hat? Eine ganze Menge, denn auch hier werden für Immobilien und Grundstücke Preise aufgerufen, die denen an der Cote d‘Azur recht nahe kommen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!