1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. „Es bleibt spannend“

  8. >

Vertreterversammlung der Volksbank

„Es bleibt spannend“

Greven

In der Volksbank Greven bleibt es spannend. Vorstandsmitglied Dietmar Dertwinkel gab bei der Vertreterversammlung einen Einblick in das laufende Geschäftsjahr 2019.

wn

Aufsichtsratsvorsitzender Hubertus Bange (Mitte) gratulierte mit den Vorstandsmitgliedern Andreas Hartmann (2.v.l.) und Dietmar Dertwinkel (2.v.r.) den wiedergewählten Aufsichtsratsmitgliedern Markus Köster (links) und Dr. Jochen Veit (rechts). Es fehlt das wiedergewählte Aufsichtsratsmitglied Georg Schoo. Foto: Privat

So sei die mit Spannung erwartete Umstellung auf das neue Bankensystem aus Sicht des Rechenzentrums und des Vorstandes hervorragend verlaufen. Motiviert konzentrierten sich die Mitarbeiter auf das verbleibende Großprojekt, die „Kooperation mit Fusionsabsicht“, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

In den ersten fünf Monaten des Jahres zeichnete sich ab, dass die Volksbank Greven weiter auf Wachstumskurs bleibt. Dertwinkel machte klar, dass die Zinsen nach Einschätzung des Vorstandes niedrig bleiben und eine gute Vermögensverteilung das A und O seien.

Auf der Aktivseite sei ein gutes Kreditwachstum zu verzeichnen. Die Nachfrage zu Baufinanzierungsdarlehen halte unverändert an. Wundern tut sich Dertwinkel darüber nicht. Denn auch in diesem Bereich sind die Zinsen niedrig: 30 Jahre unter zwei Prozent.

Zeitgemäß sei die Volksbank Greven nicht nur bei der Auswahl ihrer Beratungsthemen unterwegs. Die Digitalisierung dringe an vielen Stellen des Geschäftsalltags durch: Wealthpilot, Digitale Karte – von Vermögensverwaltung bis bargeldloses Zahlen.

Beide Vorstände legten großen Wert darauf, zu betonen, wie wichtig ihnen Regionalität und eine „Spur persönlicher…“ ist und bleibt. So finden auch weiterhin zahlreiche Veranstaltungen wie der gemeinsame Unternehmertag in Nordwalde und Altenberge oder die kreisweit beliebte Baumesse statt.

Die Auftaktveranstaltung für ein Unternehmer-Netzwerk findet in der nächsten Woche statt. Interessierte können sich gerne über ihren Firmenkundenberater noch dazu anmelden. Nach der Vielzahl der Themen in 2019, die Dietmar Dertwinkel kurz präsentierte, schloss er: „In der Volksbank Greven bleibt es spannend – wir freuen uns darauf.“

Startseite