1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. „Wohnungsgenossenschaft Ortsmitte Reckenfeld“ legt los

  8. >

Es soll trotz allem günstig werden

„Wohnungsgenossenschaft Ortsmitte Reckenfeld“ legt los

Reckenfeld

Die Wohnungsgenossenschaft Reckenfeld legt los. Die Vorfinanzierung steht. Trotz explodierender Preise und Zinsen soll bezahlbares Wohnen möglich werden.

Von Oliver Hengst

Die Genossenschaft will günstigen Wohnraum schaffen, der vornehmlich in den Mehrfamilienhäusern im Westen des Areals entstehen soll. Foto: Stadt Greven

Explodierende Preise für Baumaterial, steigende Zinsen, anhaltender Fachkräftemangel – an Herausforderungen mangelt es im Baugewerbe wahrlich nicht. Für jene, die möglichst günstigen Wohnraum anbieten wollen, wird die Aufgabe nicht gerade kleiner. Die Wohnungsgenossenschaft Reckenfeld steht genau vor dieser Herkulesaufgabe – und geht sie trotz der schwierigen Vorzeichen zuversichtlich an. Der Gründungsvertrag für die „Kommunale Wohnungsgenossenschaft Ortsmitte Reckenfeld e. G.“ war im April unterzeichnet worden. Die Stadt kooperiert mit dem Systempartner Pyramis aus Münster.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE