1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Gutachter soll Wahrheit ans Licht bringen

  8. >

Angeklagte bestreitet Unfallflucht

Gutachter soll Wahrheit ans Licht bringen

Greven

Eigentlich klingt ein Schaden von 1000 Euro nicht gewaltig. Vor dem Amtsgericht ging es aber drunter und drüber.

Matthias Lehmkuhl

Foto: colourbox.de

Um jemanden eine Unfallflucht nachzuweisen, gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten. Entweder es stehen Zeugen bereit, die den Zwischenfall beobachtet haben oder es können eindeutige Spuren gesichert werden. Am Donnerstag bestritt eine ohne Rechtsbeistand erschienene 55 Jahre alte Polin aus Nordwalde vehement, am frühen Morgen des 22. September vergangenen Jahres mit ihrem VW den Audi ihrer russischen Arbeitskollegin aus Greven beschädigt zu haben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!