1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Hunde-Boom auch in Greven

  8. >

Tierheim Lengerich nimmt auch Grevener Fundtiere auf

Hunde-Boom auch in Greven

Greven/Lengerich

Die Corona-Pandemie sorgt auch in Greven dafür, dass immer mehr Menschen einen Hund oder ein anderes Haustier zulegen.

Von Anke Beimdiek und Peter Beckmann

Die Nachbarin mit ihrem verrückten Dackel beim Gassi gehen ist ein gewohnter Anblick. Aber – so rein subjektiv – hat man das Gefühl, dass da in den vergangenen Wochen und Monaten ein paar neue Vierbeiner mit neuen Herrchen und Frauchen dazu gekommen sind. Subjektiv mag das stimmen, aber wie soll man das objektiv verifizieren? Eigentlich müsste der Herr oder die Dame bescheid wissen, die für die Erhebung der Hundesteuer in der Stadtverwaltung zuständig ist. Und tatsächlich: Von Dezember 2019 bis April 2021 erhöhte sich die Zahl der beim Ordnungsamt gemeldeten Hunde von 3035 auf 3117 (plus 82 Hunde). Die „illegalen“ – also nicht angemeldeten – Hunde sind damit natürlich nicht erfasst. Katzen und anderes Getier sowieso nicht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!