1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Bauarbeiter stürzte in einen Schacht

  8. >

Unfall auf einer Baustelle

Bauarbeiter stürzte in einen Schacht

Greven

Seltener Unfall: Ein Bauarbeiter fiel an der Sachsenstraße in Greven in einen Aufzugsschacht.

-fmf-

Großes Aufgebot der Rettungskräfte an der Baustelle in der Sachsenstraße. Foto: Fritzemeier

Schwer verletzt wurde am Donnerstagnachmittag ein Bauarbeiter, der an der Sachsenstraße in einen Aufzugsschacht gefallen war.

Gegen 13.35 Uhr wurde die Feuerwehr Greven zu einer „technischen Hilfeleistung auf einer Baustelle“ gerufen. Vor Ort zeigte sich, dass der 21-jährige Bauarbeiter während der Arbeit im sechsten Obergeschoss in den Fahrstuhlschacht geraten war. Bei normalen Geschosshöhen muss er etwa 15 bis 16 Meter in die Tiefe gefallen sein.

Gegen 13.35 Uhr wurde die Feuerwehr Greven zu einer technischen Hilfeleistung auf einer Baustelle in der Sachsenstraße alarmiert Foto: Fritzemeier

Die Kollegen des Mannes zogen den Schwerverletzten heraus und alarmierten die Einsatzkräfte.

Die Feuerwehr unterstütze den Rettungsdienst vor Ort und leistete Tragehilfe, hieß es vor. Zusätzlich wurde ein Rettungshubschrauber für einen möglichen Ferntransport alarmiert. Der Verletzte wurde allerdings mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Die Polizei untersucht nun den Unfallort. Insgesamt war die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen vor Ort.

Startseite
ANZEIGE