1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. „Kein Glas ist kaputt gegangen“

  8. >

Die Kirmes auf dem Rathausplatz lockt Tausende Besucher an

„Kein Glas ist kaputt gegangen“

Greven

Kirmes in Greven. Bei schönen Wetter lockte der reduzierte Rummel Tausende auf den Rathausplatz.

-bn-

Impressionen von der Kirmes auf dem Rathausplatz in Greven am 22. August 2021. Foto: Günter Benning

Detlef Dreßler hat einen besonderen Seismometer, um Veranstaltungen zu bewerten. Den Blick in den Mülleimer: „Am Samstagabend habe ich kein kaputtes Glas gefunden“, sagt der Wirt vom Café am Niederort. Wirklich ungewöhnlich für eine Kirmes.

Man kann nicht sagen, dass es eine normale Kirmes ist, die seit Freitagnachmittag auf dem Rathausplatz läuft. Aber es läuft nicht schlecht, meint auch Saleh es-Sinawi, der Wirt vom Täglich gestern nachmittag. An seinem Bierstand am Niederort verkaufte er auch Lebkuchenherzchen: „Am Wochenende war es hier sehr voll – wir hatten leider nicht genug Mitarbeiter.“ Die hätte er auch nicht gehabt, wenn er es vorher gewusst hätte – die Wirte klagen alle.

Auf dem Kirmes dann eine lange Schlange vor dem Testbus: Besucher ohne Corona-Test konnten hier schnell und kostenlos einen Test mitmachen. Wer dann für einen Euro an den Türstehern vorbeikam, der erlebte eine entspannte Atmosphäre. Am Sonntagnachmittag waren alle Fahrgeschäfte gut besetzt, am Bierstand der Grevener Wirte gab es – wie angekündigt – nur Alkoholfreies. Und die Schausteller schienen zufrieden zu sein. „Das hier ist ein Freizeitpark“, sagt der Mann am Fischstand, „eine richtige Kirmes ist anders. Aber wir sind zufrieden.“ Die Kirmes geht heute weiter: 14 bis 22 Uhr.

Startseite