1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Kinder ins Freibad – und zwar umsonst

  8. >

Sommeraktion

Kinder ins Freibad – und zwar umsonst

Greven

Grevens Parteien ziehen an einem Strang. Für die Kinder der Stadt. Tolle Sache.

Freibad Schöneflieth in Greven an einem heißen Sommertag Foto: Alfred Riese

Alle Grevener Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre sollen in den Sommerferien 2022 unbegrenzten kostenlosen Eintritt ins Grevener Freibad erhalten. Das klingt erstmal wie ein frommer Wunsch, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es so kommt, ist groß. Alle Fraktionen im Grevener Rat unterstützen nämlich diesen Antrag, der auch eine Reaktion darauf ist, dass die Stadtwerke in dieser Saison keine verbilligten Karten ausgeben wollten. Mit im Boot bei diesem Antrag sind Linke, Grüne, unser Greven, Reckenfeld direkt, CDU, SPD und FDP. Für Kinder und Jugendliche hatte die Corona-Pandemie besonders starke Auswirkungen und gravierende Einschränkungen zur Folge, heißt es in der Begründung. Mit dem Erlass der Eintrittsgebühren werde eine Maßnahme für alle Grevener Kinder und Jugendlichen und ihre Familien ergriffen, die auf eine sinnvolle Freizeitnutzung abzielt und alle Familien finanziell entlastet. Dies sei ein wichtiger Beitrag zur Eindämmung der Folgen der Pandemie.

Startseite
ANZEIGE