1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Mal politisch, mal ganz privat

  8. >

Anja Karliczek besucht Reckenfeld, wo sie einst zuhause war

Mal politisch, mal ganz privat

Reckenfeld

Wahlkampf, ja – auch. Aber der Besuch von Anja Karliczek (CDU) in Reckenfeld hatte auch eine sehr persönliche Note. Einst hatte sie zwei Jahre lang in Reckenfeld gelebt. Beim Bummel wurde sie vielfach erkannt, mal als Ministerin, mal als „die Anja“ von früher.

Von Oliver Hengst

Anja Karliczek klingelt spontan bei alten Bekannten von früher – und die sind tatsächlich zuhause: Jürgen und Doris Bless (2. u. 3. von links) tauschen ein paar private Erinnerungen mit der prominenten Besucherin aus und lassen Grüße an den Gatten ausrichten. Foto: Oliver Hengst

Diesen einen Marktbesucher, den bekommt sie dann doch nicht überzeugt. „Nicht meine Partei“, sagt er knapp, als Anja Karliczek ihm Kuli und Notizblock mit CDU-Aufdruck anbietet. Gleichwohl richtet er „Grüße an Lothar“ aus – man kennt sie, die Politikerin. Nicht nur, weil sie als Bundesbildungsministerin in den Medien dauerpräsent ist, sondern auch, weil sie einst hier lebte. Bei vielen anderen Marktbesuchern hat sie an diesem Vormittag deshalb leichteres Spiel – quasi ein Heimspiel.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!