1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Neue Kreuzung eingeweiht

  8. >

2,8 Millionen Euro Baukosten

Neue Kreuzung eingeweiht

Reckenfeld

Gestern wurde die umgebaute und erweiterte Kreuzung zur Kreisstraße 54 – im Volksmund Fiege-Kreuzung – auch offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Von Peter Beckmann

Vertreter von Straßen.NRW, Kreis Steinfurt, der Bezirksregierung, der Stadt Greven und der Emsdettener Bürgermeister Oliver Kellner freuen sich über die neue Kreuzung. Die wurde mit Gussasphalt gebaut, weil der strapazierfähiger ist. Foto: Peter Beckmann

Man muss schon die Ohren spitzen, um etwas zu verstehen. Denn der Verkehr, der an den Beteiligten vorbeirauscht, ist schon gewaltig. Kein Wunder. Die Bundesstraße 481 von Emsdetten in Richtung Süden – sprich in Richtung Autobahn – ist die am stärksten befahrene Straße im Münsterland. Gestern wurde die umgebaute und erweiterte Kreuzung zur Kreisstraße 54 – im Volksmund Fiege-Kreuzung – auch offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE