1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Neues Zuhause für 50 Menschen

  8. >

Pläne für ehemaligen Aldi-Standort

Neues Zuhause für 50 Menschen

Reckenfeld

Der frühere Aldi-Standort in Reckenfeld soll überplant und künftig für Wohnbebauung genutzt werden. In Mehr- und Einfamilienhäusern könnten rund 25 Wohneinheiten entstehen.

Von Oliver Hengst

Das war einmal: Der Aldi-Markt ist inzwischen umgezogen. Lediglich der Kik-Markt (links im Bild) hat noch geöffnet, sucht aktuell sogar nach Personal. Foto: Oliver Hengst

Der neue Aldi-Markt in der Ortsmitte ist längst bezogen, der alte steht seitdem leer. Was geschieht mit dem Areal an der Emsdettener Landstraße? Schon früh war darüber diskutiert worden, dass die Fläche für Wohnbau genutzt werden könnte. Nun ist klar: Es wird genau so kommen. Die im Ort kursierenden Gerüchte, dass dort ein Netto-Markt einziehen soll, scheinen sich also nicht zu bestätigen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE