1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Nicht nur schwarz-weiß betrachten

  8. >

Oberst a.D. Jürgen Hübschen zum Ukraine-Konflikt

Nicht nur schwarz-weiß betrachten

Greven

Der Grevener Oberst a.D. und Berater für Friedenssicherung und Sicherheitskonzepte, Jürgen Hübschen, spricht sich für eine differenzierte Betrachtung der Motivation Putins aus. Das militärische Vorgehen gegen die Ukraine kritisiert er aber scharf.

Von Peter Beckmannund

Jürgen Hübschen, vielen Grevenern als Buchautor bekannt, ist Oberst a.D. und Berater für Friedenssicherung und Sicherheitskonzepte.

Eigentlich ist es doch klar: Putin marschiert in Teile der Ukraine ein und ist somit der Böse. Deutschland, Europa, die Nato und Amerika stehen auf der anderen Seite und sind die Guten. „Nein“, sagt Jürgen Hübschen. Der Grevener Oberst a.D. und Berater für Friedenssicherung und Sicherheitskonzepte, sieht das durchaus differenzierter. „Die Situation schwarz-weiß zu betrachten ist der falsche Weg“, sagt er, betont aber zugleich, dass er die Annexion der Gebiete der Ukraine und die Angriffe durch Russland als klare Missachtung des Völkerrechtes betrachtet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE