1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Noch ein Benefiz-Konzert: Bukowskis rocken mit Pani & Zink

  8. >

Auf jede Spende kommt es an.

Noch ein Benefiz-Konzert: Bukowskis rocken mit Pani & Zink

Greven

Der Erlös des Konzert geht komplett an die „Aktion Deutschland Hilft“.

-bn-

Die Bukowskis aus Münster kommen nach Greven. Foto: Andreas Hasenkamp

Jörg Holz, Grevener DJ und im Partygewerbe unterwegs, hatte die Idee: „Wir machen ein Benefizkonzert für die Ukraine.“

Was der Veranstalter spontan mit seiner Familie organisiert hat, soll ein Kracher auf der Bühne bei Öppe an der Martinistraße werden.

Zugesagt haben bisher „Die Bukowskis“, Rockband aus Münster, die seit 2014 auf der Bühne stehen.

Engagiert sind auch Pani & Zink aus Laggenbeck und Greven. Die beiden Vollblutmusiker spielen seit Jahren auf großen und kleinen Bühnen.

Auch die Grevener Olli Asche & Ines werden im Saal zu hören sein. Asche ist ebenfalls bei mehreren Bandprojekten aktiv.

Karten für das Konzert am Samstag, 26. März, ab 20.30 Uhr im großen Saal des Goldenen Sterns gibt es im Vorverkauf für acht Euro eben dort. Der Erlös des Konzert geht komplett an die „Aktion Deutschland Hilft“, in der sich zahlreiche karitative Organisationen zusammengeschlossen haben.

„Wir halten uns natürlich an die Corona-Bestimmungen“, sagt Jörg Holz. Aber er gehe davon aus, dass zwischen 80 und 100 Besucher möglich sein werden.

Dass schon eine Woche vorher ein großes Benefiz-Konzert der Kulturinitiative im Ballenlager stattfinden wird, ficht ihn nicht an: „Das große Wir zählt“, sagt er. Auf jede Spende komme es am Ende im Sinne der Opfer des Ukraine-Krieges an.

Startseite
ANZEIGE