Bauarbeiten an der Emsdettener Landstraße: Letzter Baustellen-Abschnitt

Nur noch zwei Wochen Geduld

Reckenfeld

Es ist so gut wie geschafft. Bald kann die Sperrung der K53 aufgehoben werden.

Oliver Hengst

Man kommt schon durch,. darf es aber eigentlich noch nicht. In der vorletzten Oktoberwoche soll die Vollsperrung aufgehoben werden. Foto: Oliver Hengst

Die Stadt ist so gut wie durch. Doch bevor die Ortsdurchfahrt endlich wieder freigegeben werden kann, übernimmt erst noch der Kreis Steinfurt. In direktem Anschluss an das letzte Teilstück der K53-Sanierung wird der Kreis ab kommender Woche zwischen Freilichtbühne und neuem Kreisel am Autohaus Simon die Fahrbahn erneuern, also erst abfräsen und dann neu asphaltieren. Das wird nach Angaben von Werner Röers, Bauleiter für den städtischen Teil der Arbeiten, etwa eineinhalb bis zwei Wochen dauern.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!