1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Die Geschichte zweier Schwestern und ihrer pflegebedürftigen Eltern

  8. >

Die Geschichte zweier Schwestern und ihrer pflegebedürftigen Eltern

„Man wird damit allein gelassen“

Greven

Es wird immer schwerer, einen Platz in einem Pflegeheim, in der Kurzzeitpflege oder in der Tagespflege zu bekommen. Wir erzählen die Geschichte einer betroffenen Familie.

Der Beruf der Altenpflegerin ist nicht gerade beliebt. Und Plätze in einem Seniorenpflegeheim oder eine ambulante Pflege sind schwer zu bekommen. Foto: Jürgen Peperhowe

Die Geschichte, die die beiden Schwestern erzählen, ist eigentlich nicht zu fassen. Aber: Sie ist so passiert. Dabei geht es um die Eltern von Monika und Brigitte Erben, 94 und 95 Jahre alt. Die Geschichte begann mit Corona und endete mit dem Tod der Mutter. Und mit einem Fazit, dass eigentlich nicht sein darf. „Wenn man die Verantwortung für pflegebedürftige Eltern übernimmt, wird man von allen allein gelassen“, sagt Brigitte Erben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!