1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Preisexplosionen am Zapfhahn

  8. >

Auto oder öffentlicher Nahverkehr – hier gibt es den Vergleich

Preisexplosionen am Zapfhahn

Greven/Saerbeck

Der Spritpreis klettert auf ungeahnte Höhen. Wir haben nachgerechnet, was das für Pendler heißt. Und welche Alternativen es gibt.

Von Luca Pals

Rote Ziffern auf blauem Grund zeigen den Autofahrern aktuell an in welche Richtung es geht – steil nach oben steigen die Preise, ein Liter Super kostete am Dienstagvormittag 2,08 Euro. Am Mittwoch hatten sich diese Preise schon wieder pulverisiert. Foto: Luca Pals

Dienstagvormittag, 10 Uhr, an der Esso-Tankstelle in der Grevener Königsstraße: 2,03 Euro kostet ein Liter Diesel, für Super müssen sogar noch fünf Cent draufgeschlagen werden. Das Auto aufzutanken ist kein Vergnügen, die aktuellen Preise durchbrechen alle Rekorde und beim Gang in eine andere Tankstelle sagt ein Kunde: „Boar, ist das teuer.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE