1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. „Ritter Rost“ macht Rast

  8. >

Freilichtbühne Greven-Reckenfeld

„Ritter Rost“ macht Rast

Greven

Noah Berger würde auf der Freilichtbühne in Greven-Reckenfeld so gerne den „Ritter Rost“ spielen. Eigentlich hätte der Emsdettener in diesem Jahr die Hauptrolle in dem Kinderstück gespielt. Doch das wurde ins nächste Jahr verschoben – zum zweiten Mal in Folge. Der Gymnasiast vermisst das Spielen, aber nicht nur das.

Gunnar A. Pier

Noah Berger steht mit dem „Ritter-Rost“-Helm unter dem Arm auf der Freilichtbühne in Greven-Reckenfeld. „Ich weiß gar nicht, wann ich zum letzten Mal hier war“, sagt der 17-Jährige, der eigentlich in diesem Jahr die Hauptrolle in dem Kinderstück gespielt hätte. Foto: Gunnar A. Pier

Die Kulissenkon­s­truktion auf der münsterländischen Freilichtbühne in Greven-Reckenfeld gleicht einem verwitternden Holzskelett, und zwischen den Sitzreihen liegt noch das Herbstlaub. Noah Berger würde gerne als „Ritter Rost“ vor volle Ränge treten, jetzt trägt er den Helm traurig unter dem Arm. Das Kinderstück wurde auf das nächste Jahr verschoben – zum zweiten Mal in Folge. Das Coronavirus hat „Ritter Rost“ besiegt. „Ritter Rost“ macht unfreiwillig Rast. Was nun?

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!