Verein für leichte Sprache

Sag es mir in kurzen Sätzen

Greven

Der „Verein für leichte Sprache“ der Lebenshilfe setzt sich für ein barrierefreies Verständnis von Texten ein.

Luca Pals

Setzen sich für den Gebrauch von leichter Sprache in zahlreichen Bereichen des öffentlichen Lebens ein: Insa Lichtenborg, Sylvia Nickel und Nora Linda (v.l.n.r.) Foto: Luca Pals

Die Bewohner von Haus Tobias bekamen Mitte Februar eine karnevalistische Überraschung: Der Verein „Karneval mit Herz“ schaute in der Einrichtung für Menschen mit Behinderung vorbei – mit zahlreichen bunten Überraschungen und einem Text, der Karneval erklärt. In meist kurzen Sätzen, wenig passiven Verbformen und unter Vermeidung von zum Beispiel Abkürzungen und der Verwendung des Genitivs. Eben in „leichter Sprache“ – für ein barrierefreies Verständnis.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!