1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Filmprojekt zur Mediennutzung von Jugendlichen während der Corona-Zeit

  8. >

Story voller eigener Erfahrungen

Filmprojekt zur Mediennutzung von Jugendlichen während der Corona-Zeit

Reckenfeld

Wie wirkt sich die Corona-Zeit auf das Mediennutzungsverhalten von Jugendlichen aus? In Reckenfeld entstand dazu ein Kurzfilm mit echten Experten: den Jugendlichen selbst.

Von Oliver Hengst

Klappe, die zweite: Viele Szenen wurden mehrfach gedreht, der Spaß litt darunter aber keineswegs, wie Jan Wohlfahrt (links) und Leon Fleiter lächelnd zeigen. Foto: Oliver Hengst

„Eine ganz tolle, reflektierte Runde“, sagt Jan Wohlfahrt von der Caritas über „seine“ Teilnehmer an einem Film-Workshop. Was er damit meint sind Statements wie jene der fast 13-jährigen Leonie. „Man hat viel mehr Zeit vor dem Computer verbracht und konnte sich irgendwann nicht mehr so gut konzentrieren.“ Während der strengen Lockdown-Phasen habe natürlich auch der Gebrauch der sozialen Medien zugenommen. Man durfte schließlich keine Freunde treffen, ja zeitweise nur mit Einschränkungen überhaupt vor die Tür. Also verbrachten junge Leute mehr Zeit als üblich bei Instagram, TikTok und Co. „Da hat man Kopfschmerzen bekommen“, blickt sie zurück.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE