1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Tafel: Springer als Helfer gesucht

  8. >

Ehrenamtlich ohne feste Verpflichtung

Tafel: Springer als Helfer gesucht

Greven

Die Grevener Tafel sucht Helfer - und zwar gern solche, die flexibel sind und als Springer zur Verfügung stehen würden.

-oh-

Hilfe beim Ein- und Ausladen der Fahrzeuge, beim Sortieren der Ware oder bei der Ausgabe der Lebensmittel – gesucht werden Springer, die hin und wieder aushelfen können. Foto: Oliver Hengst

Die Tafel-Ausgabestelle am Kirchplatz braucht Unterstützung. Gesucht werden Springer-Kräfte, die spontan einspringen könnten. „Das muss nicht dauerhaft sein“, sagt Tafel-Leiterin Ingrid Koling. Sie hofft, dass sich Frauen und Männer melden, die hin und wieder aushelfen können, wenn sich personelle Engpässe ergeben sollten. Gesucht werden insbesondere Männer, die „im Hof“ anpacken können – sprich: beim Ein- und Ausladen von Waren helfen – und Frauen, die drinnen helfen. Ihre Aufgabe wäre vor allem die Hilfe bei der Ausgabe am Nachmittag und/oder bei der vorherigen Vorbereitung der Waren für die Ausgabe. Die Zeiten und der jeweilige Umfang können frei vereinbart werden.

Am liebsten wäre es Ingrid Koling, wenn sie einen Pool von solchen ehrenamtlichen Springern aktivieren könnte, die sie dann im Bedarfsfall anrufen könnte. Niemand gehe damit eine feste Verpflichtung ein, „man kann, wenn man angerufen wird, auch Nein sagen, ohne dass einem jemand böse ist“, betont sie.

Wichtig wären diese Springer-Kräfte als Ergänzung zu den festen ehrenamtlichen Kräften, die bereits für die Tafel im Einsatz sind.

Wer sich angesprochen fühlt, sollte dienstags oder donnerstags Zeit erübrigen können – wobei sich niemand auf einen oder gar beide Tage festlegen muss. Im Hof werden an diesen Tagen vor allem zwischen 9 und 13 Uhr Helfer gebraucht. In der Ausgabestelle wird in diesen Zeiten sortiert und vorbereitet. Nachmittags erfolgt dann etwa bis 16 Uhr die Ausgabe der Lebensmittel. Wer sich vorstellen kann, innerhalb dieser Zeiten hin und wieder mitzuhelfen, möge sich bei Ingrid Koling melden:  0172-933 39 84.

Unter dieser Nummer darf sich auch gerne melden, wer sich zeitweise oder dauerhaft für eine andere Aufgabe bei der Tafel erwärmen kann: Gesucht wird jemand, der vor der Ausgabestelle darauf achtet, dass die Kunden einigermaßen geordnet und mit dem nötigen Abstand zueinander warten.

Startseite
ANZEIGE