1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Weihnachtsmarkt Gimbte mit münsterländischem Flair

  8. >

Gimbter Sternenzauber findet wieder statt

Weihnachtsmarkt mit münsterländischem Flair

Gimbte

In diesem Jahr findet er endlich wieder statt: Der Gimbter Sternenzauber. In einer Woche ist es soweit.

Lädt zum Träumen und Innehalten ein: Foto: Oliver Hengst

In diesem Jahr findet er endlich wieder statt: Der Gimbter Sternenzauber. Am ersten Adventswochenende (Samstag, 26. November, 14 bis 22 Uhr und Sonntag, 27. November, 11 bis 18 Uhr) öffnet der dörfliche Weihnachtsmarkt mit typisch münsterländischem Flair wieder seine Tore und freut sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher aus Gimbte und den umliegenden Orten.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist die große Krippenlandschaft, die das erste Mal auf dem Gimbter Sternenzauber stehen wird und von engagierten Dorfbewohnern im Coronajahr 2020 als Alternative zum damals nicht stattfindenden Weihnachtsmarkt gebaut wurde. Sie wird einen zentralen Platz einnehmen und zum Träumen und Innehalten einladen.

Abwechslungsreiches Programm

Durch die Krippenlandschaft und zusätzliche Aussteller ist die Fläche des Marktes etwas gewachsen, was dem Gesamtkonzept aber nicht schaden soll. „Wir setzen nach wie vor auf Klasse statt Masse, schließlich soll es weiterhin gemütlich bleiben“, so Richard Ebbigmann vom Organisationsteam.

Mitten auf dem Dorfplatz steht wieder die große Bühne, für die schon zahlreiche Programmpunkte geplant sind. „Es werden verschiedene Künstlerinnen und Künstler auftreten, darunter natürlich das Blasorchester der freiwilligen Feuerwehr Gimbte oder der Grevener Chor Mixed Voices, und wir werden wieder das beliebte Rudelsingen veranstalten, bei dem jeder seine Lieblingsweihnachtslieder mitsingen darf“, kündigt Ebbigmann an.

Anreise und Parken

Die Anreise nach Gimbte ist unkompliziert und stressfrei möglich. Neu in diesem Jahr ist die regelmäßige Busanbindung, denn die Linie R51 fährt seit Jahresbeginn von und nach Münster bzw. Richtung Greven/Lengerich auch stündlich über Gimbte. Der Betreiber der Buslinie, das Unternehmen Weilke aus Greven, wird sogar eine Sonderhaltestelle einrichten, damit die Fahrgäste mitten im Dorf aussteigen können. „Das ist ein echter Mehrwert für den Markt, vor allem richtig nachhaltig und glühweinfreundlich.

Man kann das Auto zuhause stehen lassen und bequem mit dem Bus nach Gimbte kommen“, freut sich Ebbigmann. Wer dennoch mit dem PKW anreisen möchte, kann verschiedene kostenlose Parkmöglichkeiten, die im Dorf eingerichtet werden, nutzen.

Veranstalter des Gimbter Sternenzaubers ist der Sportverein SC Blau Gelb Gimbte. Der erste Vorsitzende, Thomas Jansen, dazu: „Wir freuen uns riesig, dass der Gimbter Sternenzauber wieder stattfinden kann. Wir haben uns natürlich gefragt, ob es Sinn macht in diesen herausfordernden Zeiten einen Weihnachtsmarkt anzubieten? Wir sind der Meinung, dass es gut ist, dass gerade jetzt zwischenmenschliche Begegnungen eine wichtige soziale Begebenheit darstellen. Wir möchten mit unserem kleinen Markt erreichen, das friedvolle und Gemeinschaft stiftende Momente möglich werden und das sich in Gimbte Generationen begegnen, gemeinsam singen, feiern, besinnen und sich miteinander austauschen können.“

Startseite