1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Wer ist der Amtmann auf diesem alten Bild?

  8. >

Jürgen Pröbsting übergibt Gemälde an den Heimatverein

Wer ist der Amtmann auf diesem alten Bild?

Greven

Wer kennt den Amtmann Zink? Der Heimatverein sucht nach Infos.

wn

Jürgen Pröbsting mit einem Bild des Amtsmanns Zink. Foto: Heimatverein

Immer wieder mal gelingt es dem Heimatverein Greven, ein wertvolles historisches Exponat in seinen Fundus zur Grevener Geschichte zu übernehmen.

So erwähnte kürzlich der alteingesessene Immobilienmakler Jürgen Pröbsting in einem Gespräch mit Herbert Runde ein Ölgemälde von einem Amtmann Zink, welches in seinem Besitz sei.

Klar, dass Herbert Runde sofort hellhörig wurde und das Bild in Augenschein nahm. Und siehe da – es handelt sich in der Tat um ein Kleinod, welches es zu erhalten gilt, heißt es in einer Pressemitteilung des Heimatvereins.

Der renommierte Grevener Professor Jan Čejka begutachtete das Werk und ermittelte dessen Wert. So wechselten jetzt das Bild und eine angemessene Spendenbescheinigung ihre Besitzer.

Und Jürgen Pröbsting freut sich, dass das Bild der Nachwelt durch den Heimatverein Greven erhalten bleibt.

Leider sind sowohl Pröbsting als auch dem Heimatverein keine näheren Details bekannt.

Daher bittet der Heimatverein alle Leserinnen und Leser dieser Zeitung um Mithilfe: Wer war Amtmann Zink? Von wann bis wann lebte er? Wann war er im Amt? Und für welchen Teil von Greven war er tätig? Über Antworten freut sich der Heimatverein unter info@heimatverein-greven.de.

Startseite