1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Horstmar
  6. >
  7. Familienfilm aus Fotos und Videos

  8. >

Gut besuchte Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Alst

Familienfilm aus Fotos und Videos

Horstmar

Große Resonanz bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Alst im Vereinslokal Meis-Gratz. Die Mitglieder waren gebeten worden, von den coronabedingt dezentral durchgeführten Feiern in den einzelnen Familien Bilder und Videos zu machen. Daraus wurde ein Film zusammengeschnitten, der allen einen Überblick verschaffte, wie das Vereinsleben trotz der Corona-Krise stattfand.

Von Franz Neugebauer

Viele Mitglieder des Schützenvereins Alst nahmen an der Jahreshauptversammlung teil. Foto: Franz Neugebauer

Überaus gut war die Beteiligung an der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Alst im Vereinslokal Meis-Gratz. Man genoss sichtlich nach zahlreichen Terminabsagen durch Corona das Beisammensein.

Majestäten

Als Vorsitzender Michael Telgmann bei den Begrüßungsworten die Könige des Jahre 2018 (Bastian Albers) und 2019 (Georg Tauber) und der ganze Saal die vergangenen Majestäten hochleben lassen ließ, meinten die Anwesenden: „Das ist der Moment, auf den wir uns schon lange gefreut haben.“ Besonders begrüßt wurden auch Ehrenvorsitzender Heinz Greive, Ehrenoberst Hubert Hünteler, Ehrenkassierer Tönne Eissing und Ehrenmitglied Norbert Höseler. „Ich bin seit zwei Jahren Vorsitzender, habe aber in diesem Amt noch kein Schützenfest erlebt, denn in den Jahren 2020 und 2021 fiel das Highlight im Vereinsleben aus“, bedauerte Vorsitzender Michael Telgmann.

Treue

Das Karnevalsfest 2021 musste abgesagt werden. Auch der Empfang des Nikolaus fiel aus. Die bereits gepackten Tüten wurden den Kindern persönlich zugestellt. Man habe aber auch in schwierigen Zeiten zusammengehalten und dem Verein die Treue gehalten. So berichtete Schriftführer Philipp Zintl von vielen Aktivitäten im kleinen Rahmen und in kleinen Gruppen, so etwa an den eigentlichen Schützenfesttagen mit dem Hissen der Fahnen, bei der Kranzniederlegung an der Friedenskapelle am eigentlichen Schützenfesttag und am Volkstrauertag. Zu den Höhepunkten gehörte das Treffen auf dem Gelände des Autokinos in Burgsteinfurt.

Film

Die Mitglieder waren gebeten worden, von den dezentralen Feiern in den einzelnen Familien Bilder und Videos zu verfassen. Die gespeicherten Fotos und Videos landeten bei Leonard Bienbeck, der sie zu einem Film zusammenfasste. So erhielten alle einen Überblick, wie das Vereinsleben trotz der Corona-Krise stattfand. Der Vorstand erhielt dafür viel Lob und Anerkennung.

Wahlen

Kein Wunder, dass es bei den Wahlen nach jeweils einstimmigen Ergebnissen zu allen Ämtern Wiederwahlen gab. Es sind der erste Kassierer André Heinze, Leutnant Maurice Telgmann, Alter Vorstand Harald Müller-Vorspohl, Junger Vorstand René Laumann, Alte Fahne Franz Josef Wermelt und Junge Fahne Pascal Klagges gewählt worden. „Der Kassenbestand kann als solide bezeichnet werden“, betonte Kassierer André Heinze. Kassenprüfer Rudolf Lode bescheinigte diesen Eindruck und beantragte Entlastung des gesamten Vorstandes, diese erfolgte einstimmig.

Startseite
ANZEIGE