1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Horstmar
  6. >
  7. Spaß am Werken und an Musik

  8. >

Ferienaktion der Stadtkapelle soll im Herbst zur Nachwuchssuche wiederholt werden

Spaß am Werken und an Musik

Horstmar

„Spaß am Werken und an Musik“ hieß der Titel einen zweitägigen Kursus, den die Stadtkapelle im Rahmen des städtischen Ferienprogramms angeboten hat. Dabei bauten sich die Teilnehmer selbst eine Cajon (Kistentrommel) und lernten anschließend, sie zu spielen. Weil die Aktion so viel Anklang gefunden hat, soll sie in den Herbstferien erneut laufen. Auf diese Art und Weise wirbt die Stadtkapelle auch um Nachwuchs.

Von und

Zunächst bauten sich die Kinder die Cajons – das sind aus Peru stammende Kistentrommeln –, um dann am zweiten Tag des Ferienkurses auf ihnen zu spielen. Foto: fn

„Spaß am Werken und an Musik“ hatten die Kinder, die an einer zweitägigen Aktion der Stadtkapelle im Rahmen des städtischen Ferienprogramms teilnahmen. Gemeinsam baute der Nachwuchs am ersten Tag Schritt für Schritt Cajons (Kistentrommeln) zusammen. Konzentriert und engagiert ging es beim Leimen und Hämmern zu, entstand doch so ein eigenes, selbst erbautes Instrument. Dieses dann auch zu benutzen, stand am nächsten Tag auf dem Programm. Unter professioneller Anleitung lernten die Kinder, den Cajons die unterschiedlichsten Rhythmen zu entlocken.

Ein Dozent der Musikschule Steinfurt vermittelte den Teilnehmenden nicht nur den Umgang mit diesem Instrument, sondern auch die Freude am gemeinsamen Musizieren. Davon konnten sich auch die Eltern überzeugen, die zum Abschluss ein kleines Konzert geboten bekamen. Ihre Cajons durften die Kinder mit nach Hause nehmen, inklusive einer Urkunde, die ihnen Vorsitzender Stephan Baackmann zum Andenken überreichte.

Aufgrund der guten Resonanz hat sich die Stadtkapelle entschlossen, diese Aktion in den Herbstferien erneut anzubieten. „Weitere Informationen dazu erfolgen zeitnah“, versprechen die Verantwortlichen, die hoffen, dem Nachwuchs auf diese Art und Weise an die Musik heranzuführen und vielleicht auch den Wunsch zu wecken, der Stadtkapelle beitreten zu wollen. Die Kooperation mit der Musikschule bietet Mitgliedern der Stadtkapelle qualifizierten Unterricht zu vergünstigten Konditionen. Zusätzlich wird dieses Angebot von der Kapelle bezuschusst.

Nach den Sommerferien beginnt für das Orchester nach langer Pause endlich wieder die Probenarbeit. Die Musiker sowie der neue Dirigent Thomas Renkhoff freuen sich auf diese Zeit. „Vielleicht gibt es bald wieder die Möglichkeit, uns der Horstmarer Bevölkerung zu präsentieren, und dann auch mit Nachwuchsmusikern in unseren Reihen“, hofft der Vorsitzende.

Startseite