1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreis-steinfurt
  6. >
  7. In den Schulen des Kreises Steinfurt werden ab August nur vereinzelt Raumlüfter eingesetzt

  8. >

Pro und Contra Luftfilter

In den Schulen des Kreises Steinfurt werden ab August nur vereinzelt Raumlüfter eingesetzt

Kreis Steinfurt

Manche halten sie für eine Wunderwaffe im Kampf gegen Corona-Infektionen in den Schulen, andere nur für bedingt sinnvoll als Maßnahme gegen die Virusverbreitung: An Raumlüftern in den Schulen nach den Sommerferien entzündet sich aktuell eine Debatte mit hohem Erregungspotenzial.

Von Michael Hagel

So etwas kann niemand im kommenden Herbst/Winter ernsthaft nochmal wollen: frierende Schülerinnen und Schüler bei frostigen Temperaturen. An den Schulen des Kreises hofft man, mit wenigen Raumlüftern auszukommen und dennoch bestmöglichen Ansteckungsschutz gewährleisten zu können. Foto: dpa

Um das Coronavirus aus den Klassenräumen bestmöglich herauszuhalten, setzen viele Schulen bislang neben anderen Hygieneregeln auf regelmäßiges Lüften. Der Luftaustausch soll die Gefahr verringern, dass infizierte Schülerinnen und Schüler die (Delta-)Viren weitertragen. Schwierig wird das, wenn die Temperaturen im Spätherbst und Winter gen Null tendieren. Deshalb fordern vor allem Lehrer- und Elternverbände, aber auch Experten und Politiker aus dem Kreis einen großflächigen Einsatz von Hochleistungs-Luftfilteranlagen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE