1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-steinfurt
  6. >
  7. 57 Fiege-Mitarbeiter infiziert

  8. >

Corona im Logistikzentrum „Ibbenbüren“

57 Fiege-Mitarbeiter infiziert

Ibbenbüren

Jetzt sind es schon 57. Sieben weitere Mitarbeiter am Fiege-Standort in Hörstel-Uffeln sind im Verlauf des vergangenen Wochenendes positiv auf das Coronavirus getestet worden. Weitere Tests gibt es vorsorglich auch am Standort in Greven-Reckenfeld.

Stephan Beermann

Niederlassungsleiter Detlev Hornhues an der eingerichteten Teststraße in einer Fiege-Lagehalle. Foto: Stephan Beermann

Nach dem Corona-Ausbruch im Logistikzentrum „Ibbenbüren“ der Firma Fiege im Industriegebiet Hörstel/Uffeln in der vergangenen Woche wurden die Hygiene- und Kontrollmaßnahmen in den zurückliegenden Tagen deutlich verschärft. Dies geschehe in enger Kooperation mit dem Krisenstab des Kreises, teilte das Unternehmen am Montag mit und wies insbesondere auf die breit angelegte Testung ausnahmslos aller 970 Mitarbeiter sowie der Besucher hin.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!