1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-steinfurt
  6. >
  7. Bergfest für den Radweg-Ausbau

  8. >

„Triangel“-Route

Bergfest für den Radweg-Ausbau

Kreis Steinfurt

Radfahren ist Zukunft. Und dann – das Stichwort dazu lautet „Verkehrsswende“ – beileibe nicht nur in der Freizeit: Radfahren, das ist nämlich immer öfter auch der tägliche Weg zur Arbeit. Und den möchten Berufspendler auf zwei Rädern gut, schnell, komfortabel und sicher zurücklegen.

-hen/pt-

Udo Schneiders (r.) vom Umwelt- und Planungsamt des Kreises Steinfurt erläutert den Mitfahrenden auf der Tour die Zielsetzungen des Projekts, die Ausführungsplanung, aber auch die Herausforderungen – hier am Knotenpunkt Timmerkamp in Steinfurt. Foto: Dorothea Böing/Kreis Steinfurt

Der Kreis Steinfurt hat das erkannt: Seit Monaten schon wird gebaut. Wird die Radwege-Situation auf einer der beliebtesten Radrouten im Kreis mit Millionen-Euro-Aufwand deutlich verbessert: Es geht um die sogenannte „Trinagel“, die Rheine, Steinfurt, Metelen, Ochtrup, Wettringen, Neuenkrichen und dann wieder Rheine miteinander verbindet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE