1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-steinfurt
  6. >
  7. Kreispolizei setzt Signal für radfreundliche Vorschriften

  8. >

Neue Straßenverkehrsordnung

Kreispolizei setzt Signal für radfreundliche Vorschriften

Kreis Steinfurt

Eine kreisweite Aktion der Polizei Steinfurt auf Initiative des ADFC soll auf die veränderte Straßenverkehrsordnung aufmerksam machen. Vor allem Fahrradfahrer profitieren von den neuen Vorschriften.

Michael Hagel

Abstand halten, aber ausnahmsweise nicht wegen Corona (v.l.): Klaus Leising von der Kreispolizei-Fachdirektion Verkehr, Rheines Wachleiter Stefan Heskamp, der ADFC-Kreisvorsitzende Manfred Döpper und Helmut Holtkamp vom ADFC Rheine werben für den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Autos und Fahrrädern. Der ist übrigens seit Ende April Pflicht. Foto: Hagel

Noch mal zur Klarstellung: Die 1,50-Meter-Abstandsregelung ist keine gut gemeinte Empfehlung, sie ist Gesetz. Deshalb will die Polizei auch kontrollieren, ob sich die Autofahrer daran halten. Falls nicht, können Bußgelder verhängt werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!