1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Kreisseite-Steinfurt
  6. >
  7. SPD-Bundestagsabgeordneten Jürgen Coße zum Ukraine-Krieg

  8. >

„Damit das Töten endlich aufhört!“

SPD-Bundestagsabgeordneten Jürgen Coße zum Ukraine-Krieg

Kreis Steinfurt

Im Gespräch äußert sich der neuenkirchener Bundestagsabgeordnete Jürgen Coße (SPD) über den Ukraine-Krieg und seine Folgen.

Von Michael Hagel

: Jürgen Coße in seinem Berliner Bundestagsbüro. Coße ist Mitglied im Auswärtigen Ausschuss, verfügt ergo über Insiderwissen zum Krieg. Foto: prf

Wie es ihm geht? Na ja, wie soll es ihm schon gehen in diesen trüben Tagen? Gut wäre glatt gelogen, aber Angst habe er auch keine, sagt Jürgen Coße (52), seit Herbst letzten Jahres wieder Bundestagsabgeordneter für die SPD in Berlin. Der Neuenkirchener arbeitet wie alle seine Berufskollegen im Parlament derzeit auf ein einziges Ziel hin: „Alles muss darauf ausgerichtet sein, dass das Töten in der Ukraine endlich aufhört!“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE