1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Kreisseite-steinfurt
  6. >
  7. Warme Worte versus Endzeitrhetorik

  8. >

Karliczek distanziert Herausforderer

Warme Worte versus Endzeitrhetorik

Kreis Steinfurt

Anja Karliczek wird bei der Bundestagswahl im September zum dritten Mal für die CDU im Wahlkreis 128/Steinfurt III um das Direktmandat kämpfen. Die Bundesforschungs- und Bildungsministerin aus Tecklenburg-Brochterbeck errang am Wochenende 162 von 173 Stimmen.

Michael Hagel

Die CDU-Kreisvorsitzende Christina Schulze Föcking (r.) überreicht Anja Karliczek einen Blumenstrauß. Foto: Hagel

Um mit Alfred Kerr, dem berühmten Theaterkritiker der Weimarer Republik, zu sprechen: Der Applaus war endenwollend. Als Hendrik Kaldewei nach über 30 Minuten seine Bewerbungsrede um die CDU-Bundestagskandidatur auf der Freilichtbühne Tecklenburg beendet hatte, rührten sich nur wenige Hände. Zu dystopisch, zu apokalyptisch fiel seine Rede über weite Strecken aus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!