1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. Veterinäramtsleiter über Probleme bei der Nutztierhaltung und das „Animal Hoarding“

  8. >

"40 bis 50 Tiere in einer Wohnung“

Veterinäramtsleiter über Probleme bei der Nutztierhaltung und das „Animal Hoarding“

Tecklenburger Land

Verhungerte Schweine, vernachlässigte Rinder: Der Landkreis Osnabrück hat die Haltung dieser Nutztiere auf zwei Bauernhöfen verboten. Wie steht es um den Tierschutz im Kreis Steinfurt? Wie geht es Heim- und Nutztieren? Jessica von den Benken hat mit Dr. Christoph Brundiers, Leiter des Veterinär- und Lebensmittelamtes, gesprochen.

Zahlreiche Wellensittiche sitzen in einer Voliere im Tierheim. Tierschützer befreiten 1700 dieser Vögel aus einer winzigen Wohnung in Berlin. Für manche Menschen wird das Sammeln, das sogenannte Animal Hoarding,zum Zwang. Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Verhungerte Schweine, vernachlässigte Rinder: Der Landkreis Osnabrück hat die Haltung dieser Nutztiere auf zwei Bauernhöfen verboten. Wie steht es um den Tierschutz im Kreis Steinfurt? Wie geht es Heim- und Nutztieren? Jessica von den Benken hat mit Dr. Christoph Brundiers, Leiter des Veterinär- und Lebensmittelamtes, gesprochen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE