1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. Lukas Holle hat einen 100 Jahre alten Dreschwagen restauriert

  8. >

Faible für Zirkuswagen

Lukas Holle hat einen 100 Jahre alten Dreschwagen restauriert

Ladbergen

Ein Faible für Zirkuswagen und ähnliche Gefährte hatte Lukas Holle immer schon. Kein Wunder, hat er doch in seiner Zeit als Schausteller auf Märkten und bei anderen Veranstaltungen in ihnen gewohnt. Seit einigen Jahren ist der 54-Jährige sesshaft auf einem Hof in Ladbergen und hat dort in 349 Arbeitsstunden einen Dreschwagen, Baujahr 1920, restauriert und hergerichtet, der es auf die große Bühne geschafft hat.

Lukas Holle hat viel Herzblut und Zeit in die Restaurierung des 100 Jahre alten Dreschwagens gesteckt und ihn verkauft. Jetzt hätte er ihn am liebsten zurück, als Hingucker beim Blick aus dem Küchenfenster heraus auf seinen Hof. Foto: Lukas Holle

Ein Faible für Zirkuswagen und ähnliche außergewöhnliche Gefährte hatte Lukas Holle immer schon. Kein Wunder, hat er doch in seiner Zeit als „Reisegewerbetreibender“, sprich als Schausteller auf Märkten und bei anderen Veranstaltungen, in ihnen gewohnt. Seit einigen Jahren ist der 54-Jährige sesshaft auf einem Hof in Ladbergen und hat dort in 349 Arbeitsstunden innerhalb eines Jahres einen Dreschwagen, Baujahr 1920, restauriert und hergerichtet, der es auf die große Bühne geschafft hat. In einer Show in Brandenburg mit vielen ukrainischen Artistinnen und Artisten diente er drei Monate lang als Domizil für einen Clown, der zu allen Späßen aufgelegt war.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!