1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. „Endlich wieder alle unterm Baum“

  8. >

Maikranzbinden des Heimatvereins /Heute: Gemeinsames Treffen

„Endlich wieder alle unterm Baum“

Ladbergen

Es ist wieder so weit: Der Maikranz ist gebunden, am Samstagabend lädt der Heimatverein ab 18 Uhr zum Beisammensein auf dem Kirchplatz ein.

-pal-

Der Ladberger Heimatverein hat erstmals seit 2019 wieder den Maikranz gebunden. Am Samstag ab 18 Uhr laden sie zum gemeinsamen Beisammensein unter dem Maibaum ein. Foto: Luca Pals

Über einige Jahre hat der Maikranz nun auf dem Hof von Heinz Lagemann gelegen, immer in Wartestellung, wenn es wieder los gehen kann. Nun – auch der erste Vorsitzende des Heimatvereins spricht von der in aller Munde liegenden „neuen Normalität“ – konnte er mit den traditionellen Bändern geschmückt und gebunden werden. Pünktlich zum Treffen unter dem Maibaum erstrahlt der Kranz wieder in den gewohnten Farben.

Das gemeinsame Treffen, zu dem die Männer und Frauen des Heimatvereins alle Interessierten einladen, beginnt am Samstag um 18 Uhr auf dem Kirchplatz. Für das leibliche Wohl wird dann gesorgt sein, auch die Jagdhornbläser treten auf. Zuletzt konnte ein Zusammentreffen aufgrund der Corona-Pandemie nicht ermöglicht werden, heute Abend wird der Maibaum bereits von den Mitarbeitern des Bauhofes aufgestellt sein, berichtet Lothar Kröner beim gemeinsamen Kranzbinden. Die Freude darüber, dass die alten Traditionen endlich wieder gepflegt und das Vereinsleben wieder aufleben können, sorgte am Donnerstagabend bei allen Beteiligten für große Freude.

Zwischen Bratwurst und Getränken informierte Lagemann darüber, dass der Maibaum erstmals 1990 – damals noch durch die Werbegemeinschaft – aufgestellt wurde. Seit etwa zehn Jahren hat diese Tradition der Heimatverein übernommen, ein gemeinsames Aufrichten des Baumes durch zahlreiche Vereinsmitglieder ist aufgrund von Sicherheitsbedenken seit einigen Jahren nicht mehr möglich.

Startseite
ANZEIGE