1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. Für den Erhalt der Sprache

  8. >

Grundschule nimmt am 22. Plattdeutschen Lesewettbewerb teil

Für den Erhalt der Sprache

Ladbergen

Clemens Haarmeier ist Schulsieger des 22. Plattdeutschen Lesewettbewerbs. Der Drittklässler wurde am Dienstag im Kreise seiner Mitschülerinnen und Mitschüler der dritten und vierten Klassen geehrt. Ein halbes Jahr lang haben er und sieben weitere Kinder jeden Montag nach dem Schulunterricht gemeinsam mit Ehrenamtlichen des Heimatvereins Plattdeutsch geübt. Ihr Ziel? „Wir versuchen, mit unserem Engagement das Plattdeutsche wieder greifbarer zu machen“, sagt Heinz Lagemann, Vorsitzender des Heimatvereins.

Von Denise Osterbrink

Clemens Haarmeier (vorne links) ist Schulsieger im Plattdeutschen Lesewettbewerb. Foto: Denise Osterbrink

Clemens Haarmeier ist Schulsieger des 22. Plattdeutschen Lesewettbewerbs. Der Drittklässler hatte sich gegen sieben Mitglieder der Plattdeutsch-AG durchgesetzt und wurde am Dienstag im Kreise seiner Mitschülerinnen und Mitschüler der dritten und vierten Klassen geehrt. Viel Applaus gab‘s für Clemens nicht nur von den Kindern, sondern auch von ihren ehrenamtlichen Lehrern des Heimatvereins, die die Schüler in den vergangenen sechs Monaten in der Plattdeutsch-AG begleitet hatten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE