1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. Grandiose Stimmung im Kirchenschiff

  8. >

„Lollipops“ mit neuer Formation

Grandiose Stimmung im Kirchenschiff

LAdbergen

Die „Lollipops“ gibt es in Ladbergen schon seit vielen Jahren, Jungen und Mädchen können den Kinderchor noch verstärken.

Der Kinderchor „Lollipops“ kann noch Verstärkung gebrauchen. Foto: privat

„Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen“ – mit diesem Lied stellten sich die Sänger und Sängerinnen des Kinderchors „Lollipops“ der Gemeinde vor. Nachdem die Älteren den Chor verlassen hatten, kamen nach den Sommerferien einige sehr junge Kinder dazu. Kraftvoll sangen die Kinder im Minigottesdienst in der evangelischen Kirche.

Groß war die Aufregung vorher, erst etwas nervös, aber mit der Zeit immer lockerer wurden die einstudierten Lieder dargebracht. Angeleitet durch Chorleiterin Angelika Möller und unterstützt von Edwrin Kohnhorst am Keyboard war die Stimmung im Kirchenschiff grandios, heißt es im Bericht des Chors. Mit großer Unterstützung der Gemeindemitglieder sangen alle lauthals „Das ist spitze, dass du bist“, außerdem gab es auch „Gottes Liebe ist so wunderbar“ zu hören

Zum Abschluss des Gottesdienstes durften die Sängerinnen und Sänger noch das „Asante sana Yesu“ vortragen. Ein afrikanisches Danklied, welches von allen Kindern sehr geliebt wird.

Der Minigottesdienst sprach besonders Kinder im Krabbelgruppen-, Kindergarten- und Grundschulalter an und war geprägt durch kindgerechten Gesang mit Bewegungen. Kinder, die in dem Kinderchor mitsingen möchten, können nach den Herbstferien montags von 15.15 bis 16 Uhr zur Singstunde in das evangelische Gemeindehaus kommen.

Startseite