1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. Kampf gegen die Wassermassen

  8. >

Feuerwehren und THW in Überschwemmungsgebieten im Einsatz

Kampf gegen die Wassermassen

Ladbergen/Lienen/Lengerich/Tecklenburg

Zwar hat es am Mittwoch im südlichen Tecklenburger Land wie aus Kübeln gegossen, die Region ist aber glimpflich davongekommen. Anders in anderen Teilen NRWs. So leisten die Wehren aus Ladbergen, Lienen, Lengerich und Tecklenburg und das THW Lengerich in Hilden Amtshilfe. Sie pumpen Keller aus und sind überwältigt von der Dankbarkeit der Menschen vor Ort.

Von Mareike Stratmann

Ein Keller nach dem anderen wurde von Daniel Kockwelp (Bild Mitte, 2. von links) und den Kollegen von Feuerwehren und THW leer gepumpt. In Hilden waren Bäche über die Ufer getreten und hatten unter anderem Tiefgaragen und Unterführungen geflutet. Foto: Feuerwehr Ladbergen (2), Feuerwehr Lienen, Tobias Dupke/RP (2)

Vier vollgelaufene Keller in der Danziger Straße, Breedenstraße und Waldseestraße in Ladbergen, die von der Feuerwehr leer gepumpt werden mussten, dazu ein übergetretener Graben am Nachtigallenweg, der die Kollegen aus Kattenvenne gut zwei Stunden beschäftigt hat: Auch im südlichen Tecklenburger Land hat es am Mittwochnachmittag wie aus Kübeln gegossen. Gleichwohl ist die Region in Bezug auf das Unwetter, das über weiten Teilen NRWs tobte, äußerst glimpflich davon gekommen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!